Die Ursache der Allergie bekämpfen

Eine effektive Methode, eine Allergie zu behandeln, ist die Vermeidung. Das ist jedoch in den meisten Fällen keine umsetzbare Möglichkeit. Viele Allergene wie Hausstaubmilben, Gräser und Pollen sind nicht nur schwierig zu vermeiden, sondern eine Allergie auf mehrere Allergene ist auch noch eine besondere Herausforderung, die kaum durch Vermeidung bewältigt werden kann.

Darum ist die erste Wahl für die Behandlung einer Allergie die Immuntherapie. Diese Lösung ist sicher und effektiv und eignet sich für die langfristige Anwendung. Nachdem mit unseren Allergietests festgestellt wurde, worauf der Hund, die Katze oder das Pferd allergisch reagieren, hält die Artuvetrin Therapie die Allergie unter Kontrolle und stellt sicher, dass die Symptome zum großen Teil reduziert oder gar ausgeschaltet werden. Die Artuvetrin Therapie ist die einzige zugelassene Immuntherapie in Europa.

Die Immuntherapie und wie sie funktioniert

Die Artuvetrin Therapie funktioniert so, dass wiederholte Dosen der Allergene verabreicht werden und somit die Immunantwort im Körper stimuliert wird. So wird eine immunologische Toleranz aufgebaut. Es ist die einzige Behandlung, die die Ursache der allergischen Erkrankung verändert und zugleich die Allergie-Symptome unter die Symptomschwelle bringt. Die Artuvetrin Therapie ist als Spritze (subkutane Injektionen) und bald auch in Tropfenform erhältlich.

Die Immuntherapie wird für jeden Patienten einzeln auf der Grundlage der in unseren Allergietests festgestellten Allergene zusammengestellt. Die Effizienzrate für die Artuvetrin Therapie beträgt gut 75%. Bei den meisten Patienten sind innerhalb weniger Monate Verbesserungen festzustellen. Die Artuvetrin Therapie hat praktisch keine Nebenwirkungen und kann darum über lange Zeiträume verabreicht werden.

Die Einhaltung des Allergiebehandlungs-Plans für den Patienten ist entscheidend. Eine strenge Befolgung des Behandlungsplans beschleunigt die Genesung des Tiers und die Linderung der Allergie.

Immuntherapie Gold-Standard

Wir bieten den Gold-Standard der Immuntherapie – Artuvetrin Therapie:

  • Effektiv
  • Sicher
  • Für die Langzeitanwendung
  • Die einzige zugelassene Immuntherapie in Europa
  • Lieferung innerhalb von 10 Werktagen
  • Erhältlich als Spritzen und bald auch als Tropfen
  • Kostenloser, erstklassiger Support von unseren tierärztlichen Allergieexperten

Shampoos und Ergänzungsmittel mit essentiellen Fettsäuren

In Ergänzung zu der Immuntherapie können auch Bäder helfen, den Juckreiz zu lindern und Umweltallergene von der Haut des Tieres zu entfernen. Wichtig ist es, das richtige Shampoo zu wählen, da häufiges Baden mit dem falschen Produkt die Haut austrocknen kann. Auch essentielle Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle für die Unterstützung der Hautgesundheit. Als strukturelle Komponente der Zellmembran helfen essentielle Fettsäuren, die Hautbarriere aufrechtzuerhalten und das Eindringen von Allergenen durch die Haut zu verhindern. Zusätzlich haben essentielle Fettsäuren einen anti-entzündlichen Effekt und lindern somit Symptome wie Juckreiz und Kratzen. Artuvets Nahrungsergänzungsmittel ATOPI-3 essentielle Fettsäuren ist die erste Wahl für jedes Tier, das an Allergien leidet.

Wichtige Fakten über die Allergie-Immuntherapie:

  • Die erste Wahl zur Behandlung von Allergien
  • Sicher und effektiv und für die Langzeitbehandlung
  • Behandelt die Ursache, nicht nur die Symptome
  • Stellt die immunologische Toleranz wieder her
  • Erhältlich als Spritzen (subkutane Injektionen) und Tropfen
  • Einhaltung des Immuntherapie-Plans und der Folgegaben sind entscheidend für Genesung und Linderung